Kuenstlicher-weihnachtsbaum.top verwendet Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Info

Der böse Weihnachtsbaum!




Auch ein Baum ist ein Lebewesen! Warum züchten wir diese Pflanzen um Sie abzuholzen und aufzustellen?
Dieser Ökologische Wahnsinn sollte aufhören! Alleine in Deutschland werden jährlich mehr als 20.000.000 Weihnachtsbäume verkauft!
Ein Weihnachtsbaum benötigt ca. 1,5 Quadratmeter Fläche zum Wachsen. In den ersten 2 Jahren benötigen die Pflanzen weniger Platz; ca 0,4 Quadratmeter und wachsen ca. 25-30cm pro Jahr. Wenn die Tanne dann im Geschäft landet kann man je nach Größe davon ausgehen, dass sie 4-7 Jahre in der Monokultur gestanden hat.
Wir nehmen uns als Rechnebeispiel eine 1,7m grosse Nordmanntanne heraus. Diese dürfte folglich 2 Jahre lang ca. 0,5 Quadratmeter Fläche gebraucht haben. Anschliessend wurde sie umgesetzt und brauchte dann rund 1,5 Quadratmeter Platz über einen Zeitraum von weiteren 3 Jahren.
Wir rechnen jetzt für 5 Jahre den durchschnittlichen Platzbedarf aus:

2 Jahre je 0,5m² = 1,0m²
3 Jahre je 1,5m² = 4,5m²
5,5m² / 5 Jahre = 1,1m²
Ein Baum braucht also rund 1,1m² Fläche pro Jahr und das über einen Zeitraum von 5 Jahren.

20 Millionen Bäume brauchen also rund 22 Millionen m² Fläche.
Aber da Sie den Platz 5 Jahre brauchen und jedes Jahr wieder 22Millionen Bäume gepflanzt werden müssen liegt die tatsächlich benötigte Fläche bei 110 Millionen m².

110.000.000 m² sind 11.000 Hektar Land

Der Ertrag eines Hektars zum Beispiel Mais beträgt rund 5,5 Tonnen

5,5Tonnen x 11.000 = 60.000 Tonnen
Mais hat ca 365 Kcal pro 100gr.
Ein Mensch braucht min. 1200kcal/pro Tag zum leben
Folglich 350gr. Mais/pro Tag wären eine sehr einseitige Ernährung, aber würden dafür sorgen, dass ein Mensch überleben kann.

Wir rechnen:
60000To = 60.000.000kg
60.000.000kg= 60.000.000.000gr
60.000.000.000gr / 350 gramm= 171428571 Tagesportionen
171428571 Tagesportionen/ 365 Tage = 469667 Jahresrationen

Daher, würde man auf der Fläche auf der nur die Weihnachtsbäume die in Deutschland verkauft werden, Mais anpflanzen, würde dieser rund 470.000 Menschen sättigen können.
Das solch eine Rechnung nicht viel bewirkt ist uns schon klar! Und auch das natürlich auf den Flächen kein Mais angebaut wird um hungernde Menschen zu ernähren wenn man jetzt auf den Weihnachtsbaum verzichtet.
Aber es wäre ein Anfang um Zeichen zu setzen!
Ein künstlicher Christbaum sieht besser aus und ist nach wenigen Jahren umweltfreundlicher als ein natürlicher Baum!
 Schauen Sie doch einfach mal in unserem Vergleich der künstlichen Weihnachtsbäume vorbei!